Newsletter

Abonnements

Scholz kauft 50 Prozent der Gröger GmbH

(jok) Der Rohstoffverwerter Gröger gehört künftig zu Hälfte zur Scholz AG. Mit dem Einstieg von Scholz, fließen dem Rohstoffverwerter frisches Kapital zu, das für die Expansion am Standort Günzburg verwendet werden soll.

Die Gröger Gruppe erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro.

 

Quellen: Euwid, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter