Newsletter

Abonnements

Schweizer Post kauft deutsche GHP-Gruppe

(cow) Die Schweizerische Post übernimmt rückwirkend zur Jahresmitte 2006 die deutsche GHP-Gruppe. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Nach einer Zustimmung übernehmen die Schweizer rund zwei Drittel an dem auf Direktmarketing und Kundenmanagement spezialisierten Unternehmen aus dem bayerischen Bamberg. Außerdem erwirbt die Schweizer Post eine Option für die restlichen Anteile bis Ende 2008. Der Kaufpreis liegt Unternehmensangaben zufolge Angaben im zweistelligen Millionenbereich. Dieser sei abhängig von den Ergebnissen der GHP in den Jahren 2007 und 2008. GHP erzielt derzeit mit über 3.000 Mitarbeiten einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro.

 

Quellen: NZZ, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter