Newsletter

Abonnements

Shield Bidco will Utimaco Safeware übernehmen

(anb) Der Finanzinvestor Apax Partners will über sein Portfoliounternehmen Shield Bidco den an der Frankfurter Börse notierten deutschen Datensicherungsspezialisten Utimaco Safeware übernehmen. Shield Bidco hatte zuvor rund 70 Prozent an dem britischen IT-Security-Unternehmen Sophos erworben, das seit 2008 90 Prozent der Aktien an Utimaco Safeware hält (Mehr dazu: Sophos will Ultimaco für rund 217 Millionen Euro kaufen). Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages über die Aktien hatte Shield Bidco angekündigt, ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für die Aktien der Utimaco vorzulegen. Shield Bidco beabsichtigt als Gegenleistung für jede auf den Inhaber lautende Stückaktie der Utimaco eine Geldleistung anzubieten, die dem gewichteten durchschnittlichen Börsenkurs der letzten 3 Monate vor Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Übernahmeangebots entspricht.

 

Quellen: Freshfields, FINANCE

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022