Newsletter

Abonnements

Siemens schaut sich nach Übernahmen in Milliardenhöhe um

(sap) Der Technologiekonzern Siemens will in größerem Umfang zukaufen. Der Münchner DAX-Konzern habe ausreichend „Managementreife“ erlangt, um Konkurrenten in den Bereichen Strom und Automatisierung zu übernehmen, sagte Finanzchef Joe Kaeser der Financial Times. „Wenn wir über größere Übernahmen sprechen, dann meinen wir erhebliche Summen, bis zu mehrere Milliarden Euro.“ Der Finanzchef interessiert sich demnach am Aufbau von Stromnetzen sowie an Lösungen für industrielle Energieeffizienz und Anlagenautomatisierung. „Darauf wird unser Fokus liegen – strategisch und operativ, auch in Bezug auf Übernahmen und hinsichtlich Forschung und Entwicklung”, zitiert die Zeitung den Siemens-Finanzchef. Der Technologiekonzern verfügt über Finanzmittel in Höhe von 15,6 Milliarden Euro.

 

Quellen: Financial Times Deutschland, FINANCE

Themen