Newsletter

Abonnements

Siemens übernimmt Kühnle, Kopp & Kausch

(cow) Die Siemens-Sparte Power Generation (PG) übernimmt die Kühnle, Kopp & Kausch AG mit Sitz in Frankenthal. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Dampfturbinen sowie Verdichter und Ventilatoren für industrielle Anwendungen. Das Unternehmen besitzt Standorte in Frankenthal, Bad Hersfeld, Zweibrücken und Leipzig (Deutschland) sowie Helsingör (Dänemark) und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 mit ca. 1.400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 270 Millionen Euro. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

 

Quellen: Siemens, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter