Newsletter

Abonnements

Siemens will kanadischen Netzwerkausrüster übernehmen

(sap) Siemens kauft in Kanada zu. Der Münchner DAX-Konzern will nach Angaben von Montag sämtliche ausstehende Stammaktien des Netzwerkausrüsters RuggedCom erwerben. Der Gesamtkaufpreis beläuft sich Unternehmensangaben zufolge auf rund 382 Millionen kanadische Dollar (umgerechnet etwa 288 Millionen Euro). Der Vorstand von RuggedCom unterstütze die Offerte aus Deutschland und werde den Aktionären empfehlen, sie anzunehmen, heißt es weiter. Siemens rechnet damit, die Stammaktien des Netzwerkausrüsters ab Mitte März erwerben zu können. RuggedCom erwirtschafte den Angaben zufolge im Geschäftsjahr 2011 mit etwa 360 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 94 Millionen US-Dollar (71 Millionen Euro).

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen