Newsletter

Abonnements

SKW kauft in Schweden zu

(sar) Der Stahlzulieferer SKW Metallurgie hat von der schwedischen Tochter des Chemiekonzerns AkzoNobel ein Kalziumkarbid-Werk in Schweden übernommen.

Es ist das erste eigene Kalziumkarbid-Werk des Unternehmens in Europa. Kalziumkarbid wird zur Stahlherstellung verwendet, SKW musste den Stoff bislang zukaufen. Der Deal soll im ersten Quartal 2011 abgeschlossen werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen