Newsletter

Abonnements

SMT Scharf expandiert in Südafrika

(jok) Der Hersteller von Minenfahrzeugen SMT Scharf übernimmt den südafrikanischen Bergbauzulieferer Sareco Engineering CC. Nach Angaben des Unternehmens ist Sareco in Südafrika Marktführer bei Sesselliften für den Bergbau. Im vergangenen Jahr erzielte der Konzern einen Umsatz von 20 Millionen Südafrikanischen Rand (ca. 1,6 Millionen Euro) sowie einen ausgeglichenen Jahresabschluss. Die Scharf-Gruppe hat seit 2006 mit der SMT Scharf Africa Pty. Ltd. eine Tochtergesellschaft in Südafrika, in die das neu erworbene Unternehmen voll integriert wird.

Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete SMT Scharf mit 240 Mitarbeitern einen Umsatz von circa 51 Millionen Euro. Der EBIT der Gruppe lag bei rund 7,5 Millionen Euro.

 

Quellen: SMT Scharf, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022