Newsletter

Abonnements

Solarhybrid an US-Geschäft von Solar Millennium interessiert

(akm) Der nordrhein-westfälische Projektentwickler Solarhybrid will offenbar das US-Geschäft der insolventen Solar Millennium kaufen. Beide Firmen hatten schon vor der Pleite über den Verkauf von Solarparks im Südwesten der USA verhandelt (mehr: Solarhybrid übernimmt US-Projektgesellschaften von Solar Millennium und Solar Millennium meldet Insolvenz an). Auch nach der Pleite bleibe Solarhybrid interessiert, sagte Finanzvorstand Albert Klein am Dienstag der Nachrichtenagentur dapd.

Falls der Verkauf nicht klappt, bekämen die Solar Millennium-Kleinanleger Konkurrenz im Verteilungskampf um die Insolvenzmasse. Solarhybrid hatte Solar Millennium kurz vor der Pleite rund 7,6 Millionen Euro geliehen. Der Erlanger Solarkraftwerkhersteller hatte kurz vor Weihnachten Insolvenz beantragt.

 

Quellen: Freie Presse, FINANCE

 

 

Themen