Newsletter

Abonnements

Solarhybrid unterschreibt Kaufvertrag über US-Beteiligungen von Solar Millenium

(akm) Die US-Beteiligungen von Solar Millennium werden an die Solarhybrid AG mit Sitz im sauerländischen Brilon verkauft. Dazu zählen auch die 70-prozentige Beteiligung an der Solar Trust of America LLC und das Blythe Solar Power Project.

Im Rahmen des Kaufvertrags muss Solarhybrid bis zum 31. März 2012 Bürgschaften der Solar Millennium ablösen, die diese im Zusammenhang mit den US-Projekten gestellt hat. Da diese Bürgschaften durch Solar Millenniummit Bargeld in Millionenhöhe abgesichert sind, würde die Ablösung zu einem erheblichen Mittelzufluss bei Solar Millennium führen.

Über den Kaufpreis vereinbarten die Unternehmen Stillschweigen. Die Zahlung wurde an das Erreichen bestimmter Zwischenziele geknüpft, insbesondere an den Abschluss von Stromlieferverträgen. Einen zusätzlichen Kaufpreis erhält Solar Millennium, wenn einzelne Projekte aus der US-Kraftwerkspipeline veräußert werden.

 

Quellen: Schultze & Braun, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022