Newsletter

Abonnements

Squeeze-out bei Jil Sander

(cow) Die Violine S.à.r.l., Luxemburg, hat am Dienstag der Jil Sander AG, mitgeteilt, dass ihr unmittelbar Aktien mehr als 95 Prozent des Grundkapitals des Unternehmens gehören. Zugleich hat Violine gegenüber dem Jil-Sander-Vorstand das förmliche Verlangen gestellt, ein Squeeze-out-Verfahren zur Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der Jil Sander AG auf die Violine S.à.r.l. durchzuführen.

 

Quellen: Jil Sander, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter