Newsletter

Abonnements

Staatsfonds bald bei Siemens?

(jok) Aufgrund der aktuellen Kursschwäche des Siemens-Konzerns sucht das Unternehmen nach langfristig orientierten Investoren. Um die anhaltende Übernahmegefahr zu bannen, verhandelt Siemens zurzeit auch mit Staatsfonds aus den Golfstaaten und Russland.

„Wir würden eine aktive Beteiligung eines dieser Fonds sehr begrüßen“, sagte Siemens-CFOJoe Kaeser gegenüber der Financial Times.

Die Siemens-Aktien befinden sich fast ausschließlich im Streubesitz. Einziger Großaktionär mit 6 Prozent ist die Gründerfamilie von Siemens.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022