Newsletter

Abonnements

Stabilus erwirbt Mehrheit an LinRot

(jok) Mehrheitlich übernimmt der Gasfederhersteller Stabilus die Züricher LinRot Holding AG. LinRot ist ein Entwickler und Produzent von Rotationsantrieben. Mit der Akquisition erweitert Stabilus das Technologiespektrum innerhalb der Unternehmensgruppe. Durch die Kombination von hydraulischen und elektromechanischen Antrieben soll künftig ein immenses Potential für die Kunden eröffnet werden.

Stabilus mit Hauptsitz in Koblenz beschäftigt weltweit rund 3.300 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz belief sich 2007 auf rund 400 Millionen Euro.

 

Quellen: Paine & Partners, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022