Newsletter

Abonnements

Stada will weiter zukaufen

(jok) Der hessische Pharmaproduzent Stada will durch Zukäufe weiter wachsen. Wie Stada-Chef Harmut Retzlaff mitteilte, plant der Konzern noch dieses Quartal Akquisitionen zu tätigen. „Wir werden weiter wachsen“, sagte Retzlaff. Allerdings fügte er hinzu, dass es keine Übernahme um jeden Preis geben werde.

Wo und in welchen Bereichen Stada zukaufen will, wurde nicht veröffentlicht. Im März dieses Jahres sprach der Stada-Chef davon, dass der Arzneimittelhersteller vor allem in der Ukraine, Polen und der Türkei über Zukäufe nachdenkt.

 

Quelle: Reuters, FINANCE

Themen