Newsletter

Abonnements

Strabag übernimmt De-Te-Immobilien

(mco) Der österreichische Baukonzern Strabag übernimmt zum 1. Oktober die Immobilien der Deutschen Telekom. Über den Kaufpreis für die De-Te-Immobilien wurde Stillschweigen vereinbart. Der Anbieter für Dienstleistungen rund ums Gebäudemanagement erzielte 2007 mit 6240 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1 Milliarde Euro. Strabag rückt damit zu den führenden Anbietern von Facility-Management in der sich konsolidierenden Branche auf.

 

Quellen: Strabag, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022