Newsletter

Abonnements

Strabag verkauft Deutag-Anteile

(cow) Die STRABAG AG beabsichtigt, die 49 Prozent, die sie derzeit an der DEUTAG GmbH & Co. KG und der DEUTAG Verwaltung GmbH vollständig zu veräußern. Strabag begründet den Verkauf mit kartellrechtlichen Erwägungen. Ursprünglich war lediglich die Reduzierung der Anteile auf 24 Prozent vorgesehen (stand 15. Februar 2006).

Die Beteiligung soll an den Mitgesellschafter Werhahn & Nauen OHG verkauft werden. Den Kaufpreis hat das Unternehmen mit 107,5 Millionen Euro beziffert.

Die Übertragung der Anteile soll mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01. Januar 2006 erfolgen

 

Quellen: vwd, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter