Newsletter

Abonnements

Strabag will Mehrheit an Implenia

(jok) Der österreichische Baukonzern Strabag ist an einer Beteiligung des Schweizer Bauunternehmens Implenia interessiert. Als Kaufpreis schlägt Strabag einen Betrag unter dem aktuellen Börsenkurs von 32,50 Franken vor. Die Österreicher knüpfen ihre Offerte an mehrere Bedingungen. Zum einen sind sie nur an einer Mehrheitsbeteiligung an Implenia interessiert, da nur so Synergien genutzt werden können. Eine weitere Kaufbedingung ist die Zustimmung des Implenia-Managements. Nach Angaben von NZZ-Online ist die Implenia-Führung gesprächsbereit, sofern ein verbindliches Angebot von Strabag für sämtliche Aktionäre vorliegt.

Strabag ist mit einem jährlichen Umsatz von 10 Milliarden Euro einer der größten Baukonzerne Europas. Mit rund 6400 Mitarbeitern und einem Umsatz von circa 2.3 Milliarden Franken ist Implenia der größte Baukonzern der Schweiz.

 

Quellen: NZZ-Online, FINANCE

 

 

 

Themen