Newsletter

Abonnements

Straumann plant Zukäufe

(sor) Der Dentalimplantatehersteller Straumann plant kleinere Zukäufe im Zuge der erwarteten Branchenkonsolidierung. Wie der Straumann-CEOBeat Spalinger der Nachrichtenagentur Reuters mitteilte, habe das Schweizer Unternehmen ausreichend Geldmittel, um Akquisitionen zu tätigen. In Betracht kämen Zukäufe von Technologien im regenerativen Bereich, im Bereich der Implantate will Straumann durch Übernahmen seine Marktanteile ausbauen. Ziel sei es, sich durch innovative Produkte von der Konkurrenz abzuheben und, mit Fokus auf Asien, geografisch weiter zu wachsen, hieß es weiter. Im Jahr 2010 strebt der Konzern ein Wachstum von 4 bis 5 Prozent an, eine Prognose die über den Erwartungen für den gesamten Markt liegt.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022