Newsletter

Abonnements

Streit beigelegt: Eon verkauft Hochspannungsnetz

(jok) Der Stromriese Eon und die EU-Kommission haben sich geeinigt. Eon willigte ein, sich von dem deutschen Hochspannungsnetz zu trennen. Im Gegenzug stoppt die Kommission ihre Kartelluntersuchung gegen das Unternehmen.

Eon trennt sich damit von einer Kraftwerksleistung in Höhe von 5000 Megawatt. Nach Angaben der EU-Kommission wird der Verkauf den deutschen Strommarkt grundlegend verändern und mehr Wettbewerb bieten.

 

Quellen: Süddeutsche Zeitung, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter