Newsletter

Abonnements

Swiss Life will angeblich holländische Aktivitäten verkaufen

(cow) Der Versicherungskonzern Aegon NV interessiert sich Medienberichten zufolge für eine Übernahme der niederländischen Geschäfte der Swiss Life. So bereiten die Niederländer derzeit angeblich eine rund 1 Milliarde Euro schwere Offerte für den Geschäftsbereich des Schweizer Wettbewerbers vor. Das berichtet die Tageszeitung De Telegraaf in ihrer Freitagsausgabe ohne die Angabe von Quellen.

Bei Swiss Life hatte man erst jüngst Überlegungen geäußert, sich vom niederländischen und vom belgischen Geschäft zu trennen. Aegon wollte sich nicht weiter zu den Gerüchten äußern.

 

Quellen: Cash.ch, FINANCE

 

 

 

Themen