Newsletter

Abonnements

TAG Immobilien gewinnt mit Portfolio-Kauf weiteren Großaktionär

(sap) Die Wohnungsgesellschaft TAG Immobilien kauft ein großes Immobilienportfolio und gewinnt dadurch eine Fondsgesellschaft als weiteren Großaktionär. Die Hamburger Immobiliengesellschaft bezahlt die bis zu 53 Millionen Euro teure Übernahme zum größten Teil mit eigenen Aktien, teilte TAG mit. Die ungenannte Fondsgesellschaft bekomme dafür im Gegenzug 5,48 Millionen neue TAG-Aktien, die mit 8 Euro bewertet werden, und damit 7,8 Prozent an dem Unternehmen. An der Börse kostete die TAG-Aktie am Dienstag 7,05 Euro. Dazu kommen noch bis zu 9 Millionen Euro in bar. TAG hatte zuletzt bereits mehrfach sein Grundkapital für Übernahmen erhöht und damit neue Aktionäre an Bord geholt. Lesen Sie hierzu auch: TAG Immobilien will erneut Kapital für Einkaufstour einsammeln oder TAG Immobilien erlöst 132 Millionen Euro.

TAG übernimmt zudem wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf eine Unternehmenssprecherin berichtet auch noch die auf den Immobilien liegenden Schulden, so dass der Zukauf die Wohnungsgesellschaft insgesamt rund 150 Millionen Euro kostet.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022