Newsletter

Abonnements

Talanx kauft in Polen zu – Zweiter Versicherer schon im Visier

Deutschlands drittgrößter Versicherer Talanx kauft in Polen zu – und hat schon die nächste, größere Übernahme dort im Visier. Die Übernahme einer Mehrheit an der polnischen TU Europa ist das erste Gemeinschaftsprojekt von Talanx mit dem japanischen Partner Meiji Yasuda Life. Talanx zahlt umgerechnet 200 Millionen Euro an den bisherigen Europa-Eigner, der Finanzgruppe Getin, für 50 Prozent der Anteile, wie der Versicherer am Mittwoch mitteilte. Die angedienten Aktien aus einem öffentlichen Übernahmeangebot (über je 193 Zloty) an die restlichen Anteilseigner sollen an den privaten japanischen Lebensversicherer gehen, Getin will mit 16,5 Prozent beteiligt bleiben.

 

Quelle: Reuters

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022