Newsletter

Abonnements

Talanx kauft zwei kleine Versicherer in Lateinamerika

Deutschlands drittgrößter Versicherer Talanx übernimmt in Lateinamerika zwei kleine Assekuranzen. Die Gesellschaften aus Argentinien und Uruguay beschäftigten zusammen 138 Mitarbeiter und verzeichneten 2010 Prämieneinnahmen von umgerechnet 44 Millionen Euro, teilte der Konzern aus Hannover mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Talanx ist damit in fünf südamerikanischen Märkten vertreten, die der Konzern als Wachstumsregion ausgemacht hat. Brasilien, Chile und Mexiko gehörten bereits zum Geschäftsgebiet.

 

Quelle: Reuters

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022