Newsletter

Abonnements

Talanx verkauft Teil des Pharma-Haftpflichtgeschäfts

(cow) Der Versicherungskonzern Talanx AG hat Teile seines Haftpflichtgeschäfts an den Konkurrenten Swiss Re veräußert. Wie Talanx-Vorstand Christian Hinsch gegenüber der FTD (Dienstagausgabe) verlauten ließ, habe man Bereiche des HDI-Pharmageschäfts abgegeben. Dazu hatte die EU Kommission den Versicherer im Zuge der Gerling-Übernahme verpflichtet.

Insgesamt hat Talanx Prämienvolumen in Höhe von 50 Millionen Euro abgeben. Gerling bleibe ebenfalls in dem Markt aktiv mit einem Prämienvolumen von rund 55 Millionen Euro. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

 

Quellen: FTD, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter