Newsletter

Abonnements

Telekom will T-Systems durch Zukäufe stärken

(mco) Die Deutsche Telekom will ihre Geschäftskundensparte T-Systems zu einem weltweit führenden Anbieter entwickeln. Spartenvorstand Rainhard Clemens sagte, es sei Ziel der größte Anbieter Europas zu werden und weltweit unter die Top 5 aufzurücken. Damit würde T-Sytems in Konkurrenz zu IBM und HP treten. Er dementierte die kolportierten Übernahmegerüchte zum französischen Anbieter Atos Origin. Ziele seien eher Teilbereiche oder nicht-börsennotierte Firmen, sagte er.

 

Quellen: Deutsche Telekom, FINANCE

Themen