Newsletter

Abonnements

Tengelmann steigt bei Pizzaservice ein

(chs) Tengelmann baut seine Aktivitäten im E-Commerce-Bereich weiter aus. Das Unternehmen steigt mit 15 Prozent bei der Lieferheld GmbH ein. Die Website lieferheld.de ist eine neue Internet-Plattform, über die Kunden Pizza, Pasta, Schnitzel oder asiatische Gerichte online nach Hause bestellen können. “Die Idee, die hinter Lieferheld steht, hat uns überzeugt”, begründet Karl-Erivan Haub, Chef von Tengelmann, die neue Beteiligung. Die Plattform sei eine logische Weiterentwicklung der Bestellung per Telefon.

 

Die Lieferheld GmbH wurde 2010 von Team Europe Ventures (TEV) gegründet und wird darüber hinaus von der Tengelmann E-Commerce-Beteiligungs GmbH und Holtzbrinck Ventures finanziert. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen 30 Mitarbeiter am Firmensitz Berlin.

 

Quellen: Tengelmann, FINANCE

Themen