Newsletter

Abonnements

Teva auf Expansionskurs: milliardenschwere Übernahme in Japan

(nak) Teva Pharmaceutical Industries setzt seine Einkaufstour fort und will erneut ein Pharmaunternehmen übernehmen. Für 460 Millionen Dollar kaufte der israelische Mutterkonzern des Ulmer Generikaherstellers Ratiopharm 57 Prozent der Anteile an Taiyo Pharmaceutical Industry, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Für die restlichen Anteile sei eine Offerte an die verbliebenen Aktionäre geplant. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2011 abgeschlossen werden. Weitere Akquisitionen seien nicht ausgeschlossen, hieß es weiter. Der Zukauf von Ratiopharm in Höhe von 3,8 Milliarden Euro wurde erst im August 2010 abgeschlossen. Außerdem gab Teva vor kurzem bekannt, die amerikanische Cephalon für rund 6,8 Milliarden Dollar zu übernehmen.

 

Quellen: Reuters, Teva, FINANCE

 

Lesen Sie mehr:

Merck verkauft Tochtergesellschaft Theramex an Teva

Ratiopharm geht für 3,6 Milliarden Euro an Teva

Themen