Newsletter

Abonnements

TÜV Süd übernimmt Fahrzeugaufbereiter APZ

(cow) Die TÜV-Süd-Tochter Plus Service hat den Fahrzeugaufbereiter Auto-Pflege-Zentrum (APZ) übernommen. Bislang gehörte das Unternehmen zur Klingenmeier-Gruppe. Die APZ-Geschäftsführung bleibt weiterhin in den Händen von Unternehmensgründer Peter Klingenmeier. Die Darmstädter APZ übernimmt für Autohäuser unter anderem die Neu- und Gebrauchtwagenaufbereitung, um die Wagen für den Verkauf vorzubereiten. Mit 300 Beschäftigten an 120 Standorten erzielt APZ etwa 10 Millionen Euro Umsatz. TÜV Süd machte im vergangenen Jahr rund 1 Milliarde Euro Umsatz; knapp 40 Prozent der Erlöse stammten aus der Mobilitätssparte (Auto/Bahn).

 

Quellen: kfz-betrieb, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter