Newsletter

Abonnements

UBS kauft in Südkorea zu

(cow) Die Schweizer Großbank UBS übernimmt eine 51 Prozent an der koreanischen Vermögensverwaltungsfirma Daehan Investment Management Trust Company (DIMCO). Der Kaufpreis für die Aktienmehrheit beträgt umgerechnet 195 Millionen Franken, wie die UBS am Donnerstag mitteilte.

In den kommenden drei Jahren werden für die UBS weitere Zahlungen von maximal 39 Millionen Franken fällig. DIMCO verwaltet rund 25,2 Milliarden Franken verwalteter Vermögen und beherrscht damit den Markt in Südkorea.

 

Quellen: UBS, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter