Newsletter

Abonnements

Übernimmt Porsche VW?

(vev) Der Sportwagenhersteller Porsche hat in den vergangenen Tagen seinen Anteil an Volkswagen aufgestockt und weiteren Aktienerwerb angekündigt. Am Montag erhöhte Porsche seinen Anteil von 21,2 auf 25,1 Prozent und zog am Mittwoch nochmals auf 27,4 Prozent nach. Laut Ankündigung plant das Unternehmen einen weiteren Zukauf, um dann 29,9 Prozent an VW halten zu können. Des Weiteren hat es die Voraussetzung für eine Kapitalerhöhung geschaffen, die es ihm ermöglichen würde, die Mehrheit an VW zu übernehmen. Porsche dementierte aber derartige Pläne.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter