Newsletter

Abonnements

Umeco kauft insolvente Fenotec

(akm) Der britische Hersteller von Faserverbundkunststoffen Umeco hat die insolvente Fenotec Gesellschaft für Industrieerzeugnisse mit Sitz im Brandenburgischen Beelitz übernommen. Umeco plant, den Standort Beelitz auszubauen und damit sein Geschäft auf dem europäischen Festland auszuweiten.

Fenotec fertigt Bauteile aus Gewebekunststoffen wie Glas-, Kohlefaser und Aramid für die Automobil- und Luftfahrtindustrie, Tansport, Bootsbau, Windkraftanlagen und Medizin-technik. Das Unternehmen hatte Ende Dezember 2010 Insolvenz angemeldet.

 

Quellen: HWW Wienberg Wilhelm, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022