Newsletter

Abonnements

United Internet denkt über Verkauf von Freenet nach

(jok) United Internet schließt einen Verkauf der Freenet-Anteile nicht aus. Ralph Dommermuth, der Chef des Internetanbieters, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters: „Wenn der Preis stimmt, könnten wir uns vorstellen unsere Beteiligung abzustoßen.“ United Internet hält über ein Gemeinschaftsunternehmen zusammen mit Drillisch knapp 26 Prozent an Freenet. Freenet sucht seit längerem einen Käufer für die DSL-Sparte. Branchenkreisen zufolge kommt der Verkauf jedoch nur schleppend voran.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter