Newsletter

Abonnements

US-Investor Flowers steigt bei Hypo Real Estate ein

(jok) Mit 24,13 Prozent steigt eine Bietergesellschaft um den US-Finanzinvestor J.C. Flowers bei der Münchner Immobilienbank Hypo Real Estate ein. Flowers hatte den Aktionären ein Angebot von 22,50 Euro je Anteilsschein unterbreitet. Damit umfasst das Angebot einen Wert von rund 1,1 Milliarden Euro. Insgesamt will die Bietergesellschaft 24,9 Prozent der Anteile erwerben. Mit dem angestrebten Erwerb erlangen die Investoren keine Kontrolle über die Bank. Allerdings streben sie eine Vertretung im HRE-Aufsichtsrat an. Nach der Übernahme soll die Bietergesellschaft, die aus acht Investoren besteht, aufgelöst sowie die HRE-Aktien anteilig aufgeteilt werden.

Die Hypo Real Estate hatte im Januar bekannt gegeben, dass sie aufgrund der Finanzkrise 390 Millionen Euro abschreiben müsse. Seitdem hat die Aktie deutlich an Wert verloren.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

 

 

 

 

Themen