Newsletter

Abonnements

US-Unternehmen will Märklin kaufen

(sar) Der amerikanische Modellbahnhersteller Lionel will einem Bericht der FTD zufolge das insolvente Göppinger Unternehmen Märklin kaufen. Angeblich würden bereits seit zwei Monaten Verhandlungen laufen; auch Finanzinvestoren wie der amerikanische Neckermann-Eigner Sun Capital hätten Gebote abgegeben (mehr dazu: “Sieben Investoren interessieren sich für Märklin”: www.peopleanddeals.de/article/9676/sieben-investoren-fuer-maerklin). Einen Termin für den Verkauf gibt es noch nicht. Der Insolvenzverwalter will mindestens 60 Millionen Euro für das Unternehmen erzielen, das zuletzt 110 Millionen Euro umsetzte. Lionel ist mit 80 Millionen Dollar Umsatz der führende amerikanische Anbieter von Spielzeugeisenbahnen.

 

Quellen: FTD, FINANCE

+ posts

Sabine Reifenberger ist Chef vom Dienst der FINANCE-Redaktion. Ihre redaktionellen Themenschwerpunkte sind Restrukturierung, die Transformation der Finanzabteilung und Finanzierungsthemen. Seit 2012 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Außerdem verantwortet sie den Themenhub FINANCE-Transformation, die Distressed Assets Konferenz und das FINANCE CFO Panel. Die Politologin volontierte bei einer Tageszeitung und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt und die Financial Times Deutschland.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter