Newsletter

Abonnements

Verbund kauft Poweo komplett

(akm) Der österreichische Versorger Verbund will die Kraftwerkstochter seiner französischen Beteiligung Poweo-Holding vollständig übernehmen. Für den 60-Prozent-Anteil an Poweo zahle die Verbund 120 Millionen Euro, teilte Poweo mit. Verbund hält bereits rund 46 Prozent an der Poweo-Holding und darüber hinaus bisher 40 Prozent an deren Tochter Poweo Productions. Letztere Gesellschaft betreibt bereits ein Gaskraftwerk im Norden Frankreichs. Ein weiteres ist in Bau. Verbund wird damit künftig die volle Kontrolle über die Kraftwerke haben. Poweo ist in Frankreich einer der wenigen Konkurrenten des Ex-Monopolisten EDF und schrieb zuletzt im Endkundengeschäft wegen der zögerlichen Liberalisierung des Strommarktes Verluste.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen