Newsletter

Abonnements

Verbund verkauft Frankreichgeschäft

(sap) Der österreichische Stromkonzern Verbund hat sich wie geplant von seinem zuletzt defizitäre Frankreichgeschäft getrennt. Der Energiekonzern hat seinen 46-Prozent-Anteil am französischen Alternativ-Stromanbieter Poweo S.A. an den Konkurrenten Direct Energie verkauft. Der Kaufpreis beträgt 36 Millionen Euro. Die Transaktion soll noch vor November dieses Jahres abgeschlossen sein.

Presseberichten zufolge sollen auch die italienischen Energiekonzerne Enel und Eni an dem Verbund-Anteil interessiert gewesen sein. Lesen Sie hierzu auch: Verbund kommt bei Verkauf von Frankreich-Geschäft voran.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022