Newsletter

Abonnements

Verkauf der ProSiebenSat.1 Media AG geht in die nächste Runde

(chs) Der US-Investor Haim Saban plant einem Bericht der “Financial Times Deutschland” zufolge einen neuen Versuch, die ProSiebenSat.1 Media AG zu verkaufen. Saban soll die Investmentbanken JP Morgan und Morgan Stanley mit der Vorbereitung einer Auktion beauftragt haben. Nach dem geplatzten Verkauf von ProSiebenSat.1 an den Axel Springer Konzern hatte Saban im Februar angekündigt, das Unternehmen vorerst behalten zu wollen.

Axel Springer hatte im Jahr 2005 23,58 Euro pro Aktie geboten, das Eignerkonsortium erhofft sich bei der kommenden Auktion allerdings einen besseren Preis, da sich die Lage des Senders seither deutlich verbessert habe.

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter