Newsletter

Abonnements

Versatel will weiter einkaufen

(mco) Der Düsseldorfer Telekomanbieter Versatel will im Rahmen der Konsolidierung im deutschen DSL-Markt weiter zukaufen. Das kündigte Unternehmenschef Peer Knauer an. Mit dem Kauf von Kabelnetzbetreibern können Anbieter die sogenannte letzte Meile umgehen, für die gemeinhin Gebühren an die Deutsche Telekom fällig werden. Zugleich sieht sich das Unternehmen auch selbst als interessantes Akquisitionsobjekt. Zuletzt kam Versatel auf 709.000 DSL-Kunden und 160.000 Kunden mit Kabelanschluss.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter