Newsletter

Abonnements

Villeroy & Boch übernimmt Badmöbelhersteller Sanipa

(cow) Die Villeroy & Boch AG hat den insolventen Badmöbelhersteller Sanipa übernommen. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Mit der Übernahme will der Badspezialist aus dem hessischen Mettlach seine Kapazitäten im Bereich Badmöbel ausbauen. Die waren nach eigenen Angaben zuletzt voll ausgelastet. Die Marke Sanipa soll auch nach der Übernahme in Deutschland und Österreich mit eigenständigem Vertrieb erhalten bleiben.

Sanipa ist ein Hersteller von Badmöbeln wie Waschtische, Spiegelschränke und die dazugehörigen Lichtelemente. Das in Treuchtlingen ansässige Unternehmen wurde 1976 gegründet und beschäftigt ca. 110 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 18 Millionen Euro. Sanipa hatte im Januar Insolvenz anmelden müssen und Anfang April die Streichung von 50 der vormals 170 Arbeitsplätze angekündigt. Auslöser war unter anderem die niedrige Bautätigkeit im Wohnungsbau.

 

Quellen: Villeroy & Boch, FINANCE

Themen