Newsletter

Abonnements

Voith Fuji Hydro übernimmt Wasserkraftsparte von Ebara

Voith Fuji Hydro, ein Joint Venture zwischen der deutschen Voith Hydro und dem japanischen Unternehmen Fuji Electric, wird zum 1. Juni 2011 das Wasserturbinengeschäft von Ebara komplett übernehmen. Das meldeten Voith und Fuji am Montag. Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben. Nach Aussage von Voith-CEODr. Roland Münch wolle man mit der Investition die Position im wichtigen japanischen Wasserkraftmarkt stärken.

 

Quellen: Voith, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022