Newsletter

Abonnements

Vossloh verkauft Bahn-Infrastrukturbereich

(jok) Rückwirkend zum 1. Januar 2008 verkauft die Vossloh AG den Geschäftsbereich Vossloh Infrastructure Services. Käufer der Unternehmenssparte ist die Eurovia S.A., die eine Tochtergesellschaft des französischen Vinci-Konzern ist. Der Kaufpreis beträgt 150 Millionen Euro.

Vossloh ist ein weltweit tätiges Bahntechnik-Unternehmen. Der verkaufte Betriebsbereich ist ein Spezialist für das Errichten und Instandhalten von Gleisstrecken sowie die Installation von Fahrleitungen. Der gesamte Konzern beschäftigt zurzeit rund 5.900 Mitarbeiter. Im vergangenen Geschäftsjahr lag der Umsatz bei 1,2 Milliarden Euro.

 

Quellen: Freshfields, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022