Newsletter

Abonnements

VTG will zukaufen

(irj) Der Hamburger Schienenlogistik-Konzern VTG will seine Geschäfte in den USA und Russland ausbauen, wo nach Ansicht des Konzerns die Wachstumsmärkte liegen. In diesem Zusammenhang verwies der VTG-Vorstandschef Heiko Fischer gegenüber der FTD darauf, dass der australische Investmentfonds Babcock&Brown sich von den Eisenbahnbetreibern in USA und Europa trennen wolle. Insgesamt will VTG etwa 150 Millionen investieren.

 

Quellen: FTD, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022