Newsletter

Abonnements

Wacker Chemie kauft Siliconproduktion in Korea

(sap) Der Halbleiter-Zulieferer und Chemiekonzern Wacker Chemie kauft in Korea eine Siliconproduktion. Von Henkel Technologies (Korea) würden im Rahmen der Akquisition die Rechte an der Marke Lucky-Silicone sowie die Produktionsanlagen in Jincheon übernommen, teilte der MDax -Konzern mit. Zusätzlich werde Wacker auch die zu dem Geschäft gehörenden Vorräte und Forderungen erwerben. Die Kaufsumme bezifferte ein Wacker-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa-AFX auf rund 10 Millionen Euro. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Kartellbehörden genehmigt werden.

 

Quellen: dpa-AFX, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Wacker Chemie kauft Siliziummetall-Hersteller aus Norwegen

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022