Newsletter

Abonnements

Warsteiner verkauft letzte Auslandstochter

(mco) Die Brauerei Warsteiner gibt ihre letzte Auslandstochter auf: Die argentinische Tochter CASA Isenbeck wurde an den britisch-südafrikanischen Braukonzern SAB Miller verkauft. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt. Analysten schätzten diesen auf rund 30 Millionen Euro. Der Konzern dementierte einen Zusammenhang des Verkaufs mit der Refinanzierung einer angeblich 2012 fälligen Anleihe.

 

Quelle: Warsteiner, FTD, FINANCE

Themen