Newsletter

Abonnements

Wienerberger will Bockhorner-Klinker-Mehrheit

Der österreichische Ziegelhersteller Wienerberger will erneut zukaufen. Nach der Übernahme des britischen Wettbewerbers Baggeridge Brick für knapp 100 Millionen Euro, wollen die Wiener die Mehrheit am deutschen Wettbewerber Bockhorner Klinker übernehmen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Unter dem Namen Bockhorner Klinker arbeiten mehrere Ziegeleien aus der Region Niedersachsen mit verschiedenen Partnerunternehmen zusammen.

Wienerberger erzielte 2006 einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro und beschäftigt gut 13.000 Mitarbeiter.

 

Quellen: Bundeskartellamt, FINANCE

 

 

 

Themen