Newsletter

Abonnements

Wird Deutsche Woolworth verkauft?

(sta) Die britische Private-Equity-Gesellschaft Electra Private Equity erwägt, seine Mehrheitsbeteiligung an der Kaufhauskette Deutsche Woolworth zu veräußern, wie Der Spiegel heute berichtet. Ein Käufer zu finden, sei aber schwierig. Letze Woche seien Gespräche mit einem Investorenkonsortium um Blackstone abgebrochen worden, nachdem das Konsortium den gewünschten Preis von 200 Millionen Euro für die defizitäre Woolworth für zu hoch gehalten habe. Woolworth habe einen Finanzbedarf von mindestens 70 Millionen Euro. Die Kette betreibt 330 Geschäfte in Deutschland.

 

Quellen: Spiegel, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter