Newsletter

Abonnements

WPD übernimmt Offshore Ostsee Wind AG vollständig

(cow) Das Bremer Emissionshaus WPD GmbH & Co. KG, Bremen, hat seine Beteiligung an der Offshore Ostsee Wind AG auf 100 Prozent aufgestockt. Bisher hielten die Bremer 50 Prozent an der Gesellschaft. Verkäufer ist die WIND-projekt GmbH. Über den Kaufpreis wurde keine Angaben gemacht.

Laut WPD-Vorstand Dr. Gernot Blanke ändern sich damit nur die Eigentümer-Verhältnisse – ansonsten „bleibt alles bei den bewährten Strukturen“. Als Vorstand der Offshore Ostsee Wind AG wird Carlo Schmidt weiter tätig bleiben.

 

Quellen: WPD, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter