Newsletter

Abonnements

Xing übernimmt amiando

(sap) Die deutsche Networkingplattform Xing übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2011 die Münchner amiando AG bekannt. Der Kaufpreis setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, teilte das Unternehmen mit. Zum Zeitpunkt der Übernahme zahle XING zunächst rund 5,1 Millionen Euro. Am 31. März 2013 erfolge eine weitere Zahlung von bis zu 5,25 Millionen Euro in Abhängigkeit von verschiedenen Voraussetzungen, u.a. dem Verbleib des bisherigen Management Teams sowie der Erreichung bestimmter Umsatz- und Ergebnisziele. Mit dem Erwerb von amiando deckt die XING eigenen Angaben zufolge künftig die gesamte Wertschöpfungskette im Markt für Online-Eventmanagement und -Ticketing ab.

 

Quellen: Xing, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Xing-CEO Groß-Selbeck schließt Zukäufe nicht aus

 

 

Themen