Newsletter

Abonnements

Zeitung: Celesio will Versandapotheke DocMorris verkaufen

Der Stuttgarter Pharmagroßhändler Celesio will einem Zeitungsbericht zufolge seine Versandhandelsapotheke DocMorris verkaufen. Celesio habe die Deutsche Bank beauftragt, Investoren zu suchen, berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung am Montag vorab. Ein Sprecher von Celesio wollte sich dazu nicht äußern, verwies aber auf die Bilanzpressekonferenz am Dienstag.

 

Der Pharmahändler denkt seit längerem über einen Verkauf seiner umstrittenen Versandapotheke nach. “Was DocMorris angeht, so schließe ich keine Option aus”, hatte Celesio-Chef Markus Pinger im Oktober gesagt. Das Ziel, DocMorris zu einer europaweiten Dachmarke für Apotheken auszubauen, stellte Pinger damals in Frage. Die Markenstrategie von Europas größtem Pharmahändler müsse überprüft werden: “Das muss nicht zwangsläufig alles unter der Marke DocMorris laufen.” Celesio hat DocMorris 2007 gekauft und damit einen Konflikt mit den Apotheken-Kunden heraufbeschworen, die gegen die Internet-Apotheke Sturm laufen.

 

Quelle: Reuters

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter