Newsletter

Abonnements

Zeitung – K+S möglicher Käufer für Geschäfte von Tessenderlo

(sap) Der Salz- und Düngemittelkonzern K+S ist einem Zeitungsbericht zufolge an den Chemiegeschäften des belgischen Konzerns Tessenderlo interessiert. Die belgische Zeitung De Tijd (Donnerstagausgabe) berichtete ohne Angabe von Quellen, Tessenderlo könnte die Kaliumsulfat-Sparte zum Verkauf stellen. Zwei Interessenten seien bereits in Wartestellung, darunter der Kasseler K+S-Konzern.

Der DAX-Konzern lehnte eine Stellungnahme zu dem Bericht ab. Der zweite Interessent wurde von der Zeitung nicht genannt. Tessenderlo erklärte zu dem Bericht lediglich, das Unternehmen habe mehrere Interessensbekundungen für eine Zusammenarbeit bei den Sulfat-Aktivitäten in Belgien erhalten. Der belgische Konzern ist nach eigenen Angaben der zweitgrößte Hersteller für diesen Stoff, der als Spezialdünger unter anderem für Blumen, Zierpflanzen und Tabak eingesetzt wird.

 

Quellen: De Tijd, Reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

K+S hält trotz HV-Abstimmungsschlappe an Zukaufsstrategie fest

Düngemittelhersteller K+S erwägt Zukauf von Kali-Herstellern

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter